1976 in Leipzig geboren

1985 erster Posaunenunterricht

1990-1995 Abitur am Musikgymnasium "Rudolf Hildebrand Schule" in Markkleeberg

1994 Deutscher Folkförderpreis mit Johannes Uhlmann

1997-2002 Studium Posaune (Jazz/Rock/Pop) an der Hochschule für Musik "Carl Maria von Weber“ Dresden
bei Prof. Hans Hombsch und Henry Walther

2002-2004 Aufbaustudium in Dresden

seit 2005 freischaffender Musiker

zahlreiche Konzerte in ganz Europa sowie China, Israel und Indien mit unterschiedlichsten Bands und Projekten wie ULMAN, Top Dog Brass Band, red5 (folk jazz projekt), Sin Fronteras, Leipzig Bigband, Nina Hagen, Berlin Jazz Orchestra, Jiggs Whigham, Manfred Krug, Paul Kuhn, Joja Wendt, Jamtonic, RIAS Bigband Berlin, Swing Dance Orchestra u.a.

Engagements am Centraltheater Leipzig, Staatsschauspiel Dresden, Oper Halle, Theater Altenburg/Gera, Neues Theater Halle, Thalia Theater Halle

2007 ULMAN gewinnt bundesweiten Creole-Wettbewerb für Weltmusik

Studioproduktionen unterschiedlichster Art, siehe Discographie

2010 Mitwirkung bei Sido - MTV unplugged

eigene Arrangements und Kompositionen

Konzerte mit der Spielvereinigung Sued und Nils Wogram, Nikolai Thärichen, Frederik Köster, Ansgar Striepens, Thomas Zoller, Frank Möbus, Rolf von Nordenskjöld, Volker Schlott und Monika Roscher

Instrumentalunterricht, seit 2013 an der Musikschule Leipzig "J.S.Bach"